726px-Schlosswache_mit_Lambertikirche

Tourismus-Marketing

super flexibel

plattformunabhänging

keine teure App-Entwicklung

crossmediale Verknüpfung

slide2_Layer_5

Multimedia für Museen

geringer Entwicklungsaufwand

keine App-Programmierung

einfache Anpassung der Inhalte

Stadt- und Tourismus-Marketing 4.0

… das kann keine App !!!

Besondere Merkmale und Features …

  • satelles ist ein webbasiertes Tourismus-Marketing-Instrument jenseits von Apps
  • als plattformunabhängige Anwendung (webbased) ist satelles unabhängig von der Entwicklung der Endgeräte
  • es vernetzt optimal touristische Attraktionen aus Natur und Kultur mit den Angeboten aus der tourismusorientierten Wirtschaft
  • keine Kapazitätsbegrenzungen im Datenvolumen: Bilder, Videos und Audios sind unbegrenzt einfügbar
  • die innenstädtische Wirtschaft wird nach dem Go-Local-Prinzip gestärkt
  • bietet zudem alle Möglichkeiten für ein hocheffektives virales Marketing
  • Cross-Media verknüpft Print, Mobile-Web und Social-Media
  • Enhanced-Print bietet die Erweiterung von gedruckten Anzeigen mit multimedia-Elementen durch QR-Technik
  • Mit der integrierten QR-Technologie können Prospekte, Flyer oder die Beschilderung von Sehenswürdigkeiten direkt mit multimedialen Inhalten aus der Cloud verknüpft werden und sind so überall auch direkt vor Ort ohne Download verfügbar
  • macht alle Informationen überall spontan und ohne vorherige Downloads verfügbar
  • ein nahtloser Übergang zwischen Stadtraum, offener Landschaft und Innenräumen, wie beispielsweise Museen, lässt sich einfach realisieren
  • Location-Based-Advertising führt Kunden per GPS direkt zu den gewünschten Anbietern
  • Angebote und Informationen werden auf dynamischen Karten und Listen in Relation zum aktuellen Standort des Nutzers angezeigt
  • satelles stellt auf allen Geräten alle Inhalte optimal, also in einem responsiven Webdesign dar
  • keine lokale Speicher-Belegung: alle Inhalte kommen aus der Cloud
  • alle Einträge können von Suchmaschinen gefunden und vernetzt werden
  • Die zentrale und selbstständige Pflege sämtlicher Inhalte und Medien wird über ein Content-Management-System gewährleistet
  • eine Bonus-Card als weiterer Baustein des Tourismus-Marketing-Konzept ist ein „Kundenbindungsinstrument“ für die Gäste und zugleich für die teilnehmenden Inserenten aus der tourismusnahen Wirtschaft

… lassen keine Wünsche offen

Verbindet touristische Attraktionen …

… mit Angeboten aus tourismusorientierter Wirtschaft

Eine Unterteilung in drei Rubriken …

Touren

touren

Themen

Themen

Tipps

Tipps

Touren

Touren führt die Reisenden mit GPS auf Rundwegen zu den touristischen Zielen und Sehenswürdigkeiten Ihrer Destination und bieten zu jedem Punkt von Interesse spontan verfügbare multimediale Informationen zu den einzelnen Objekten, in Bild, Text, Audio und Video. Auch persönliche Stadtführungen könnten über das System gebucht werden. Es könnte in der Rubik Touren auch eine Liste mit den Führungsangeboten der Stadtführer inklusive Termine, Mail- und. Telefonkontakten angeboten werden.

Themen

Unter Themen können ausführliche Informationen zur Geschichte, Kultur und Lebensart vorgestellt werden. Ein Thema könnte beispielswiese „Museen in der Stadt“ sein. Alle Orte zum Thema werden in Listen und Karten dargestellt. Zu jedem einzelnen Ort können ausführliche Informationen angeboten werden. Interessierte Besucher werden dann per GPS zu ihrem ausgewählten Ziel gelotst. Das Thema „Veranstaltungen“ kann hier einen Veranstaltungskalender anbieten.

Tipps

Die Rubrik Tipps bietet einen Einkehr-, Einkaufs-, Ausgeh- und Freizeitfreizeitführer für Touristen, aber auch für Einheimische. Mit dem GPS-gesteuerten Guide werden Gäste, Besucher und Kunden zu teilnehmenden Betrieben aus Gastronomie, Einzelhandel, Hotellerie, Nightlife usw. geführt. Die Betriebe erhalten die Möglichkeit sich in attraktiver Form – ähnlich wie die Sehenswürdigkeiten einer Destination – d.h. multimedial in Text und Bild und optional auch mit Audio- und Videoclips zu präsentieren und zahlen dafür einen Marketingbeitrag, mit dem das ganze Projekt finanziert wird.
Die Tipps werden in Relation zum aktuellen Standort des Benutzers, sowie mit den touristischen Zielen kombiniert angezeigt (in der Nähe-Funktion). Ebenso besteht die Möglichkeit einer kategorisierten Listenauswahl z.B. nach Einkehren-Restaurant-Chinese bzw. Einkaufen-Bekleidung-Schuhe, etc. Im letzten Beispiel zeigt die Ergebnisliste der Schuhgeschäfte und die korrespondierende Karte die nächsten Schuhgeschäfte in Relation zum Nutzerstandort an.

… schafft Übersicht und Ordnung

Mit der Zusatzoption einer Bonuscard …

  • Bonusangebote und Bonuskarten sind bei Touristen aber auch Einheimischen sehr beliebt
  • eine Bonuscardoption kann mit satelles 4.0 problemlos kombiniert und Inserenten angeboten werden
  • so bietet satelles Informationen, Navigation und Bonuscardangebote integriert aus einem System an
  • der Endanwender muss das System somit nicht verlassen und findet problemlos die Bonusangebote per integrierter Navigation
  • auf den Boniskarten findet der Kunde ein QR-Tag mit dem sich die Startseite des jeweiligen Media-Tour-Guides automatisch öffnet
  • mit diesem Marketingistrument erzeugen Ihre Inserenten zusätzliche Aufmerksamkeit und gewinnen Neukunden
  • bereits bestehende Kunden werden über Bonusangebote gebunden und kommen gern wieder

… gewinnen und binden Sie Kunden